es wird gesucht

Rohn, Reinhard: Die sieben Leben des Anton Busch

»Ich war fünf Jahre alt, als ich begriff, dass ich Gedanken lesen konnte.«

Die Gabe des Gedankenlesens erbt der kleine Anton vom Grossvater, dem Gänsehirten - und er rettet damit das Leben seiner Mutter: Diese Erinnerung ist der Beginn der Geschichte des heute fast 80-jährigen Anton Busch. Geboren 1939 im pommerschen Schönow - als Kind einer Bauernfamilie aus dem Oldenburger Münsterland - erzählt er von seiner entbehrungsreichen Kindheit, von Krieg und Flucht. Er wird erwachsen in den Wirtschaftswunderjahren einer jungen BRD, arbeitet, heiratet, lernt und liebt. Sein hohes Alter ist geprägt von zwei Erkenntnissen: Jedes Leben ist einzigartig. Und kein Mensch lebt nur ein Leben. Manchmal sind es sogar ganz viele ...

 

Erscheint im November 2019

Artikel-Nr.: 978-3-423-28202-4
CHF
30.40
 


Schreiber Kirchgasse                                                                                                                                                    
Lesen.Hören.Reisen
Kirchgasse 7
4600 Olten 
kirchgasse@schreibers.ch

Tel  062 205 00 00
Fax  062 205 00 99 

Datenschutz  |  Impressum  |  AGB